Allgemein

Home sweet home

Schon seit einer Weile sind wir alle viel mehr Zuhause. Gleichzeitig habe ich wegen Kurzarbeit mehr Zeit, um mich um mich selber zu kümmern und neue Dinge zu testen. Hier ein paar Dinge, die ich bisher mit mehr Zeit Zuhause gemacht habe:

Die Hautpflege Routine hinterfragen

Jetzt haben wir Zeit um neues zu lernen. Womit ich mich ein wenig beschäftigt habe ist die Hautpflege. Zufälligerweise ist meine völlig überteuerte Hautpflege von der Kosmetikerin leergegangen und ich war einfach nicht bereit mehr als 300 Stutz für Zeug auszugeben, was meine Pickel noch immer nicht weggemacht hat. Nun habe ich mir eine neue Routine zusammengestellt und bestellt, welche ich die nächsten Wochen austesten möchte. Eine Challenge ist noch offen: Den perfekten Sonnenschutz finden. Ich habe einen super getönten Sonnenschutz gefunden, der allerdings auch ein wenig preiswerter sein könnte. Finde ich dazu eine günstigere Alternative, dann wäre das perfekt.

Star Wars bingen

Es gibt verschiedene Reihenfolgen in denen man die Star Wars Filme anschauen kann. Zuerst habe ich sie wirklich chronologisch angeschaut und jetzt schaue ich sie in der Reihe, in welcher sie veröffentlicht wurden. Auf Disney+ wird jeden Freitag eine Folge “The Mandalorian” veröffentlicht. Baby Yoda (jajaja, ich weiss The Child) ist einfach nur cute. Ich werde euch ein paar meiner lieblings Memes hier einfügen:

Baby Yoda

Da ich vor kurzer Zeit das Häkeln wieder “erlernt” habe, nutzte ich die freie Zeit um ein Baby Yoda zu häkeln. Eine Anleitung (in Englisch) habe gratis unter dem folgenden Link gefunden: https://www.ravelry.com/patterns/library/baby-yoda

Das Ergebnis:

Pflegen, pflegen, pflegen

Jetzt haben wir alle richtig viel Zeit um uns zwischendurch eine Maske und eine Maniküre zu gönnen. Ich versuche mir auch für Dinge Zeit zu nehmen, die sonst immer zu kurz kamen. Ein gutes Beispiel dafür sind die Füsse. Tag ein Tag aus stecken sie in den Schuhen und sind selten so frei, wie sie es zurzeit sind. Ein Fussbad, Peeling, ein wenig Feilen der Hornhaut und eine Fusscreme ist schon sehr viel wert.

Workout

Jeder stellt zurzeit Home Workout Videos auf Youtube. Meist braucht man dazu nicht mehr als eine Matte (oder wenn nicht vorhanden geht vielleicht ein Strandtuch). Das zurzeit der perfekte Weg um sich trotz Snacky Snacks mindestens ein wenig fit zu halten. Natürlich ist, sofern sicher und möglich, der eine oder andere Spaziergang auch eine gute Sache.

Die Haare

Wer schon immer vom täglichen Haarewaschen runterkommen wollte, hat jetzt die perfekte Gelegenheit dazu. Zurzeit können die Haare auch mal ein wenig (sorry!) fettiger werden als sonst. Einfach zusammenbinden, wenn unbedingt nötig mit Trockenshampoo nachhelfen und immer mehr Tage zwischen dem Haarewaschen verstreichen lassen.

Natürlich ist das nicht alles was ich in der letzten Zeit so getrieben habe, doch ich hoffe ihr konntet etwas damit anfangen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.