Allgemein,  Beauty

British Rose Facial Mask – First impression

Inspiriert durch den Post auf einem meiner Lieblingsblogs habe ich mir die British Rose Facial Mask von The Body Shop bestellt. Steffi hat geschrieben die Maske sei ein Must-Have, also habe ich sie mir gleich bestellt. Am nächsten Tag habe ich Mittags die Maske auch schon Zuhause und konnte sie sogleich testen. Normalerweise mache ich Gesichtsmasken als Teil meiner Gesichtspflege Morgens oder Abends. Da ich mich aber nicht komplett abschminken wollte kam mein Face Halo zum Einsatz. Kurz nass gemacht und über das Gesicht gewischt, danach ist die Haut vom Gröbsten gereinigt.

Mit einem Pinsel habe ich dann die Maske aufs Gesicht aufgetragen: Augen- und Lippenpartie ausgespart und für zehn Minuten einwirken lassen. Danach sollte man sie mit warmem Wasser abwaschen. Auch hier habe ich wieder meinen Face Halo genommen. Das ging auch problemlos. Mein Augenmakeup war danach noch da.


Die Gelmaske enthält Rosenblätter

Fazit: Die kurze Erfrischung am Mittag, bevor der Arbeitsalltag weiter geht, war genial. Die Maske ist sehr angenehm und pflegt die Haut. Natürlich kann man keine Wunder erwarten, was allerdings wunderbar ist – der Rosenduft. Auch in Zukunft werde ich die Maske entweder Morgens oder über den Mittag verwenden, da sie wirklich ein kleiner Aufsteller für den Tag ist.

2 Comments

  • Steffi

    Ahhhh, das freut mich aber, dass du die Maske schon mal magst! Und weisst du was? Ich muss jetzt sofort den Marc Jacobs Coconut Primer kaufen gehen, also sind wir quitt:-) Schöner Blog und weiter so! xoxo Steffi

    • espandmas

      Liebe Steffi

      Ich bin überwältigt. Soeben habe ich meinen ersten Kommentar für meinen Blog bekommen und dann gleich von Dir! 🙂 You made my day. Danke dass Du mir meinen Alltag mit deinen Posts verschönerst.
      Liebs Grüessli Marla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.