Allgemein,  Bücher

Maya Shepherd – Die Grimm Chroniken 1 Die Apfelprinzessin

Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte. Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird. Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen.

Maya Shepherd – Die Apfelprinzessin

Was mir direkt gefällt an dieser Geschichte, ist das wunderschöne Cover. Eigentlich lege ich nicht den grössten Wert auf ein schönes Cover aber dieses hier (und auch die anderen Cover der Grimm Chroniken) finde ich mega chic. Auch die Idee mit den Märchenadaptionen (ich bin ein riesen Fan der Serie Grimm) trifft absolut meinen Geschmack. Den Inhalt würde ich als Einstieg in die Geschichte (klar, denn die Reihe hat auch schon 12 Teile) beschreiben und macht eindeutig Lust auf mehr. Ein absolut gelungener Auftakt und eine Empfehlung für alle Märchen-Liebhaber und die, die es werden möchten. Ich bin mir noch nicht sicher wo diese Reihe hinführt, aber ich empfinde sie als sehr vielversprechend. Band zwei – here I am.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.