Tanja Voosen – My first love

Eigentlich wollte Cassidy einem Mädchen an ihrer Schule nur dabei helfen, ihren blöden Freund loszuwerden. Doch plötzlich hat die 17-Jährige sich damit den Ruf erworben, Beziehungen innerhalb eines Tages zerstören zu können. Die dankbaren Mitschüler bezahlen sie sogar für ihren »Schlussmach-Service«. Als Cassidy aber den ebenso gutaussehenden wie nervigen Colton von seiner Freundin »befreit«, fordert er sie zu einer unglaublichen Wette heraus: Statt Paare zu trennen, soll sie zwei ganz bestimmte Mitschüler verkuppeln. Nicht ahnend, welch finstere Hintergedanken Colton hegt, nimmt Cassidy die Herausforderung an. Und stolpert mitten hinein in ein Wirrwarr aus heimlichen Küssen, verschlungenen Intrigen und der ersten großen Liebe …

My First Love von Tanja Voosen

Meine Meinung

Ich konnte es kaum weglegen dieses Buch. Der Schreibstil ist so flüssig und man ist direkt in der Geschichte drin. Die Charaktere sind mir so schnell ans Herz gewachsen und ich konnte ihre Handlungen und Gedanken sehr gut nachfühlen. Angesprochen hat es mich zuerst durch das wunderschöne Buchcover und dann durch die Geschichte. Das Buch hat mich so oft zum lachen gebracht und da ich in meiner Freizeit auch gerne die eine oder andere Serie schaue haben mich die kleinen Andeutungen, immer wider direkt in mein Herz getroffen (positiv natürlich). Auch die Protagonisten haben mich immer wieder erstaunt.  Ich empfehle das Buch von Herzen gerne weiter.

 

*Das Buch wurde mir vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.